2007 haben die Geschichtswerkstätten Hamburg den Haspa-Hamburg- Stifter- Preis mit einem Stiftungsfonds in Höhe von 25 000,- € gewonnen.
2009 erhöhte die Stadt das Kapital des „Stiftungsfonds Geschichtswerkstätten Hamburg“ um 900 000,- €.

Von dem Stiftungskapital sollen die jährlichen Erträge von zur Zeit etwa
14. 000 € eingesetzt werden, um gemeinsame, innovative und besonders herausragende Projekte der Geschichtswerkstätten zu fördern.

 

Dieser Film aus dem Jahre 2009
präsentiert die Arbeit der
Hamburger Geschichtswerkstätten
© GW Barmbek

Konto für Zustiftungen
Empfänger: Haspa-Hamburg-Stiftung
DE20 2005 0550 1280 2092 61
HASP DEHHXXX
Verwendungszweck: Zustiftung Geschichtswerkstätten